Artikel drucken

Bausatz-Haus

IN EIGENREGIE ZUM EIGENHEIM.

Wer Zeit hat und kör­per­li­che Arbeit nicht scheut, kann sich mit einem Bau­satz­haus den Traum vom Eigen­heim erfüllen und dabei viel Geld spa­ren. Denn für Roh­bau und Innen­aus­bau ist der Bau­herr selbst zuständig.

Wir lie­fern Ihnen die kom­plet­ten Mate­ria­lien zum Haus­bau. Aber keine Sorge, wir las­sen Sie mit dem Bau­satz nicht allein. Unsere erfah­re­nen Bau­lei­ter bera­ten Sie bei der ord­nungs­ge­mä­ßen Ver­ar­bei­tung der Bausatzmaterialien.

In punkto Mate­rial und Qua­li­tät gilt die Bau­be­schrei­bung für den Liefer- und Leis­tungs­um­fang. Der Leis­tungs­um­fang kann jeder­zeit nach Ver­ein­ba­rung und gegen Berech­nung erwei­tert wer­den. Aus­schlag­ge­bend sind allein die von Ihnen gewünschten
Leistungen.

Bei fremd erstell­ten Entwürfen und Grund­ris­sen behal­ten wir uns bei der Pla­nung eine Abstim­mung bezüglich der Kon­struk­tion und bau­recht­li­chen Durchführbarkeit vor. Dadurch erfor­der­li­che Mehr- und Min­der­leis­tun­gen wer­den berech­net bzw. vergütet.

Beach­ten Sie bitte, dass die in die­ser Beschrei­bung aufgeführten Mate­ria­lien und Leis­tun­gen – soweit Sie den Wert des Hau­ses nicht wesent­lich beein­flus­sen – durch gleich­wer­tige andere ersetzt wer­den kön­nen, wenn dies auf­grund der fort­ge­schrit­te­nen Bau­tech­nik
gebo­ten erscheint.

Unsere Haus­vor­schläge zei­gen teil­weise Abbil­dun­gen von Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­den o.ä.. Diese Son­der­leis­tun­gen sind nicht im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten, son­dern die­nen ledig­lich der Inspiration.

 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf WETON - http://www.weton.de

Artikel drucken